QQJazz

Stanley Clarke 2015 bei QQTec

Der gemeinnützige Verein QQTec e.V. betreibt seit 2005 in Hilden ein Forum für kulturelle Veranstaltungen. Dabei liegt - neben Atelierhaus, Kunstschule, Galerie und Technik-Museum – ein besonderer Schwerpunkt auf der Konzertreihe "Jazz um Drei". Hier finden unter dem Begriff QQJazz herausragende Konzerte nationaler und insbesondere internationaler Künstler sonntags nachmittags von 15 bis ca.17 Uhr statt. 

Besonderes Merkmal dieser Konzerte sind das ungewöhnliche Ambiente eines Technikmuseums, die unmittelbare Nähe zu den Musikern und die hervorragende Raumakustik die Auftritte unverstärkt, also rein akustisch ermöglichen. Dies bestätigen auch die Auftritte unserer "Jazz Giants“, wie z.B. John Abercrombie, Victor Bailey, Stanley Clarke, Larry Coryell, Mark Egan, Lee Konitz, Ack van Rooyen, Paul Wertico, Jiggs Whigham, Lenny White und nicht zuletzt Florian Weber, auch mit seiner Gruppe Minsarah.

Alle QQJazz Termine

Jochen Rückert Quartett – 18.9.2016, 15 Uhr

Schlagzeugspielender Exil-Kölner und Jazz-Zentrum-des-Universums-Bewohner Jochen Rückert stellt sein Quartett vor. Die New Yorker Band mit dem Gitarristen Lage Lund, Bassist Orlando LeFleming und Saxofonisten Mark Turner spielt von Rückert verfasste Stücke, die – überraschend –… Weiterlesen

Benedikt Jahnel Trio – 03.03.2013, 15:00 Uhr

„Equilibrium“ ist das ECM-Debüt dieses deutsch/amerikanisch/spanischen Trios, das in den letzten Jahren durch ausgiebige Tourneen zu einer bemerkenswert kompakten und stilistisch unverwechselbaren Gruppe zusammengewachsen ist. Viel Spannung bezieht sie aus den gegensätzlichen Spielweisen von Pianist… Weiterlesen

Tria Lingvo – 12.05.2013, 15:00 Uhr

Tria Lingvo (Esperanto für „Dritte Sprache“) zeigt neben fantasievollen Kompositionen eine immense Dichte im improvisatorischen Zusammenspiel. Moderner urbaner Jazz verschmilzt mit Elementen aus ethnischer Musik zu einer eigenständigen Klangsprache. 10 Jahre Erfolgsgeschichte auf Jazz- und… Weiterlesen

Frank Wingold „Clairvoyance“ – 27.03.2011, 15:00 Uhr

Clairvoyance bedeutet `Hellsicht´ und steht für  Klarheit, Fasslichkeit, Transparenz, aber auch für die selbstverständliche Sicherheit und Freiheit der Kommunikation zwischen den Bandmitgliedern . Frank Wingolds neue Formation – nach den freieren, elektrifizierten oder kammermusikalischen Projekten… Weiterlesen

X mas Poetry meets X mas Jazz – 19.12.2010, 15:00 Uhr

Skurrile und nicht immer unbedingt dem klassischen weihnachtlichen Klischee entsprechende Texte, dargeboten vom WDR Moderator Matthias Bongard , mischen sich mit deutschen Weihnachtsliedern, US-Christmas-Songs und Evergreens, cool sophisticated oder zärtlich warm arrangiert, dargeboten von drei… Weiterlesen

Rue de Paris – Die Poesie der Stille – 04.05.2008, 15:00 Uhr

„Rue de Paris reflektieren Momentaufnahmen auf eine übersehene, fast vergessene Welt nah an der Stille, voller schier unwiderstehlich schöner Poesie, Tiefe, bewundernswerter Sensibilität und Intensität des Ausdrucks.“ (Alexander Schmitz / Jazzpodium) Die Entdeckung und Entwicklung… Weiterlesen

Larry Coryell – 04.11.2007, 15:00 Uhr

In dreifacher Hinsicht außergewöhnlich war das Konzert, mit dem das Kulturzentrum QQTec die Jazzsaison 2006 eröffnete. Das betraf nicht nur die Uhrzeit, Sonntagnachmittag um drei, und den Veranstaltungsort, das private Technikmuseum von Helmut Stein. Nein,… Weiterlesen

Mathias Haus Trio – 06.11.2006, 15:00 Uhr

Mathias Haus (Vibraphon) – Konstantin Wienstoer (Kontrabass) – Robert Hurasky (Schlagzeug) Mathias Haus (Düsseldorf) studierte klassisches Schlagwerk in Düsseldorf – und auf persönliche Einladung der weltberühmten Vibraphon-Koryphäe Gary Burton – Jazzvibraphon am Berklee-College of Music… Weiterlesen