QQJazz

Der gemeinnützige Verein QQTec e.V. betreibt seit 2005 in Hilden ein Forum für kulturelle Veranstaltungen. Dabei liegt – neben Atelierhaus, Kunstschule, Galerie und Technik-Museum – ein besonderer Schwerpunkt auf der Konzertreihe „Jazz um Drei“. Hier finden unter dem Begriff QQJazz herausragende Konzerte nationaler und insbesondere internationaler Künstler sonntags nachmittags von 15 bis ca.17 Uhr statt.

Besonderes Merkmal dieser Konzerte sind das ungewöhnliche Ambiente eines Technikmuseums, die unmittelbare Nähe zu den Musikern und die hervorragende Raumakustik die Auftritte unverstärkt, also rein akustisch ermöglichen. Dies bestätigen auch die Auftritte unserer „Jazz Giants“, wie z.B. John Abercrombie, Victor Bailey, Stanley Clarke, Larry Coryell, Mark Egan, Lee Konitz, Ack van Rooyen, Paul Wertico, Jiggs Whigham, Lenny White und nicht zuletzt Florian Weber, auch mit seiner Gruppe Minsarah.

Überblick über alle QQJazz - Veranstaltungen