Der Untergang der Titanic – Szenische Lesung mit Soundtrack nach Hans Magnus Enzensberger

Vor über 100 Jahren sank das zu dieser Zeit größte Passagierschiff der Welt, die RMS „Titanic“, im Atlantischen Ozean. Andreas L. Maier nimmt Sie mit auf eine Lese- und Hörreise an die Schiffsbar und erweckt die verhängnisvolle Schiffspassage, angeregt durch Enzensbergers 1978 erschienenes episches Gedicht, zum Leben. Dabei wird die mondäne Atmosphäre des seinerzeit luxuriösesten Passagierschiffs ebenso spürbar wie die Hoffnung nach einem besseren Leben in den Unterdecks und das unerschütterliche Vertrauen in die Macht der Technik über die Natur. Dabei entwickelt sich ein Strom von inneren Bildern, für die der Kölner Komponist Gregor Schwellenbach Lieder, Klänge und Töne zu einer Tonspur verwoben hat. Eine Reise für Ohr und Herz.

Lesung: Andreas L. Maier
Soundtrack: Gregor Schwellenbach
Dauer: 60 Minuten, ohne Pause

Sonntag, den 30.06.2019, 20:00 Uhr
Eintritt: VVK 11,25 Euro / Abendkasse 13 Euro

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen