Stefanie Boltz & Trio – 28.09.2014, 15:00 Uhr

„Die Vocal-Lady hat sich und ihren Sound gefunden“, schreibt der Merkur über Stefanie Boltz. Und dieser Sound hat es in sich. Wer die elektrisierende Performance der Echo-nominierten Sängerin live erlebt hat, wird entschieden zustimmen.

Aufsehen erregte sie als singende Hälfte des preisgekrönten Duos „Le Bang Bang“ mit Sven Faller, das zuletzt von ELLE zur „1. Liga“ der Münchener Szene gekürt wurde und mit dem sie mittlerweile fast alle namhaften Orte der deutschsprachigen Jazzlandschaft besucht hat. Darunter natürlich auch QQTec in Hilden am 21.4.2013. Für ihr Solo-Debut präsentiert sie Songs aus eigener Feder, die sich intuitiv zwischen swingendem Jazz, gospeligem Blues und acoustic Songwriting bewegen.

Roter Faden ist bei der Münchener Sängerin immer der Ausdruckswille, der beachtliche Farbenreichtum und das gradezu empathische Verschmelzen mit der Band, mit der sie die Kompositionen des neuen Albums ‘Love, lakes and snakes’ dem Zuhörer nahe bringt.

Stefanie Boltz musiziert bei ihrer Veröffentlichungstour mit einem hochkarätigen Trio aus zentralen Akteuren der deutschen Jazzszene: Philipp Stauber an der Gitarre, Sven Faller am Kontrabass und Christoph Huber am Schlagzeug.

Besetzung:
Stefanie Boltz – Gesang
Philipp Stauber – Gitarre
Sven Faller – Kontrabass
Christoph Huber – Schlagzeug