Hildener Jazztage – Hannah Köpf Band – 03.06.2011, 22:00 Uhr

Die Hannah Köpf Band entführt ihre Hörer mit einer zeitlosen Mischung aus Jazz, Pop und klassischen Singer/Songwriter-Elementen in eine mal mondbeschienene, mal herbstlich melancholische, mal heiter sonnige Parallelwelt, deren Geschichten auf unvergleichliche Weise erzählt werden wollen – mit intelligenten, gefühlvollen Texten, die keine Klischees benötigen, um ihre Wirkung zu entfalten, sondern treffsicher die Wahrheiten des Lebens aufzuspüren wissen: „Love can be a lonely place.“

Hannah Köpf – vocals /composition
Holger Werner – reads
Benjamin Schaefer – piano
Jakob Kühnemann – bass
Silvio Morger – drums