Kategorie: QQJazz

Neue Ausstellung „Jazz“

Künstlerisch geht es bei QQTec weiter am 11.6.2017 um 15 Uhr mit einer weiteren Ausstellung. Volker Hodapp  und Guntram Walter zeigen Gemälde und Fotografien zum Thema Jazz. Die Ausstellung läuft bis zum 25.6. 2017. Öffnungszeiten sind sonntags von 15 bis 18 Uhr. Außerdem kann die Ausstellung während des Jazzkonzerts der Hildener Jazztage am Freitagabend, 16.6. 2017 von 18 -19 Uhr und in der Pause von 20:30 – 21 Uhr besucht werden.

Hildener Jazztage: Metromara – 16. Juni 2017, 21.00 Uhr

Die zweite Band METROMARA an diesem Abend bei QQtec um die Sängerin Mara Minjoli spielt mit der Jazztradition oder auch R´n`B Anleihen. Oldschool und Moderne lassen Amsterdam, Luxemburg und das Ruhrgebiet wie New York, Montreux oder Detroit klingen. Oder eher andersrum?!

Grooves zwischen nonchalanten Kopfnicker-Beats und jazziger Verspieltheit, smoothe Basslines und verquere Klanggeschichten über einen Frosch gehören ebenso zum Sound der internationalen Formation, wie spannende Melodien, die sich stets ineinander winden, aber nie die Fäden verlieren.

Sängerin Mara Minjoli glänzt mit souligem Fingerspitzengefühl und kraftvoller Eleganz. Ihre Kompositionen sind u.a. von Künstlern wie Charles Mingus, Carmen McRae und Stevie Wonder beeinflusst.

Mara Minjoli, voc / Oliver Emmitt, trb / Constantin Krahmer, keys / Jerome Klein, synth / Pol Belardi, b / Pit Dahm, dr

www.metromara.com

Das Konzert bei QQTec findet im Rahmen der Hildener Jazztage statt.

Hildener Jazztage: Pascal Bartoszak Quartett – 16. Juni 2017, 19.30 Uhr

Das Quartett widmet sich mit seiner Musik der swingenden Jazztradition und bringt diese mit den Einflüssen heutiger Jazzströmungen voller Spielfreude auf die Bühne.

Die vier Musiker aus Köln und Essen kennen sich bereits aus Jugendzeiten. Sie gingen  gemeinsam durch die Schule des Landesjugendjazzorchesters NRW, mit dem sie Tourneen um den ganzen Globus unternahmen.

Mittlerweile studieren sie allesamt Jazz an den Musikhochschulen in Köln und Essen. Im Jahr 2015 produzierte das Quartett seine erste CD unter dem Titel „Back To Trad“. Anfang 2015 gewann das Quartett den 2. Preis beim „Sparda Jazz Award“.

Pascal Bartoszak, a-sax,comp / Jakob Lüffe, p / Caris Hermes, b / Niklas Walter, dr

www.pascal-bartoszak.de

Das Konzert bei QQTec findet im Rahmen der Hildener Jazztage statt.

Frohe Weihnachten

© Guntram Walter

Frohe Weihnachten sagt QQTec und einen guten Rutsch.
Freuen Sie sich auf QQTec im Jahr 2017.

Organic Earfood – 18.12.2016, 16 Uhr

Bernie Senensky ist eine kanadische Pianisten- und Organistenlegende. Drummer Elvin Jones sagte über Senensky: “Einer der besten Pianisten, mit denen ich im Laufe meiner Karriere gespielt habe.”

Vibraphonist Stefan Bauer aus dem Ruhrgebiet, jetzt in Brooklyn, NY, hat viele Jahre in Winnipeg, Manitoba/Canada gelebt, der Geburtsstadt Bernie Senenskys. Aus einem Wochenend Engagement mit Senensky ging dann die langjährige musikalische Zusammenarbeit der beiden hervor.

Das Trio wird abgerundet durch den erfahrenen und inspirierten Drummer Peter Baumgärtner, der bei QQTec durch seine zahlreichen Auftritte sehr bekannt ist. Besonders auch durch die Etablierung seiner europaweit bekannten “Hildener Jazztage”.

Das musikalische Programm dieses außergewöhnlichen Trios basiert natürlich zu einem großen Teil auf den Elementen Bop, Blues und Groove, und das in ungewöhnlichen Kombinationen.

Besetzung: Bernie Senensky (organ, p)
Stefan Bauer (vib)
Peter Baumgärtner (dr)

18.12.2016, 16:00 Uhr
Eintritt 20 Euro, Vorverkauf 18 Euro, inklusive eines Freigetränks

UPDATE: Bilder des Konzertes vom 18.12.2016