„here and there“ mit dem BBK Düsseldorf und der Welsh Group – 21.05 – 05.07.2015

Der erste Teil des interkulturellen Austauschprojekts zwischen der Welsh Group und dem Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler, Bezirk Düsseldorf e. V., fand im vergangenen Jahr 100 Jahre nach dem Beginn des ersten Weltkrieges statt, mit dem Ziel, den Kontakt zwischen walisischen und deutschen Künstlern zu vertiefen.

Das nahegelegene Ruhrgebiet und Südwales haben etliche Gemeinsamkeiten wie z.B. kulturelle Veranstaltungsorte aus früheren Bergwerkszechen und Industriebauten. Die Ausstellungsorte in Wales waren: Rhondda Heritage Park Level 1 Gallery, Mid Wales Arts Centre und Gas Gallery in Aberystwyth. Zu den Ausstellungen ist ein Katalog erschienen, der u. a. vom Welsh Government und dem Arts Council of Wales gesponsert wurde.

Vom 18. Juni 2015 bis zum 12. Juli 2015 werden 34 Künstlerinnen und Künstler der Welsh Group zu Gast im BBK Kunstforum Düsseldorf sein, 14 werden persönlich anwesend sein, 30 KünstlerInnen des BBK Düsseldorf werden mit ihnen zusammen ihre Arbeiten zeigen. Ein zweiter Veranstaltungsort wird in Hilden sein. Vom 21. Juni bis zum 5. Juli 2015 werden ebenfalls Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern der Welsh Group und des BBK Düsseldorf im QQTec e. V., Kunst, Kultur und Technik, Forststr. 73 in 40721 Hilden ausgestellt werden.

Ausstellung vom : 21.06 – 05.07.2015
Öffnungszeiten der Ausstellung: So. 14 – 18 Uhr, Mi. 18-20 Uhr
Zur Eröffnung am 21. Juni 14:00 Uhr sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.

Grußwort:
Dr. Helmut Stein (QQArt)

Einführung:
Roswitha Mairose-Gundermann, Journalistin